Grillen auf der Terrasse – das ist ein Wochenende!

Was sollte man an einem Wochenende tun, an dem 25 grad und mehr angesagt sind. Auto waschen oder gar den rasen mähen? Nein wirklich nicht. Ich habe  mich für eine richtig schöne Grillerei auf der Terrasse entschieden. Dazu muss aber erst einmal der Griller aus der gartenhütte gefunden werden, und danach ist auch etwas entrosten angesagt. Ich aheb mir vor zwei Jahren einen Smoker zugelegt, leider einen qualitativ nicht sehr hochwertigen von Ebay, also rostet er schon recht stark. Die Wände des Smokers sind nicht sehr dick, was auch das Problem bringt, dass die Hitze nicht sehr lange gehalten werden kann. Dazu aber später mehr.

Gegrillt werden heute einfach nur Käsekrainer. Wobei die ja eigentlich nicht mehr so heißen dürfen. Also Käsegriller. Komplette kranke Diskussion, aber was solls.  Der Smoker wird dazu missbraucht, direkt zu grillen, also nix mit indirektem langsamen smoken, sondern gleich volle Kanne auf die Würstel. Zum inderekten Grillen kann ich einen Artikel vom Stern empfehlen: http://www.stern.de/lifestyle/lebensart/direkt-oder-indirekt-grillen-der-richtige-umgang-mit-fleisch-fisch-und-gefluegel-1584173.html . Aber wie gesagt, heute wird einfach nur die Holzkohle eingeschüttet, und angezündet. Wie in alten Zeiten mit dem Kugelgrill.

Auf der Terrasse sollte man auf das Holz aufpassen. Die Lärche (60m2 feinste Terrassendielen aus österreichischer Lärche, gibts zb. hier) verträgt keine Fettspritzer, da entstehen unschöne Flecken. Ich leg immer ein Stück Plane unter. Klar könnte ich auch im Garten grillen, aber ich habe die Wahl zwischen Plane aufbreiten und im Schatten stehen, oder in den Garten und in der Sonne brutzeln. Dann lieber Schatten und ein kühles Bier.

Käsekrainer-Hotdog - Foto: Flickr.com Like_the_Grand_Canyon

Danach sollte der Samstag einen würdigen Ausklang mit dem Championsleauge-Finale finden. Ok, Alaba ist nicht dabei, somit ist das Finale-dahoam für mich jetzt nur halb so interessant. Aber trotzdem ein muss an so einem Samstag-Abend. Vielleicht bleibt ja auch eine Käsekrainer für einen richtig gmschackigen Käse-Hotdog übrig. Bier ist auch genug da. Lasset den Samstag und die Spiele beginnen :)